Menü-Icon

Neuigkeiten

Neues ÖPNV-Angebot in Bad Münstereifel CityBus-Linie verbindet Wohnbereiche mit der Innenstadt

Der Kreis Euskirchen, die Stadt Bad Münstereifel und die RVK stellen die neue CityBus-Linie 772 vor: Kleinbusse fahren nahezu im Stundentakt

Das Bild zeigt den Startschuss zur Citybus-Linie

Über den Startschuss freuen sich Verwaltung, Vertretungen der Fraktionen sowie Vertretungen der Kreisverwaltung Euskirchen und der RVK, von links nach rechts: Brigitte Fuchs, Eberhard Kremer, Bernhard Ohlert, Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, Silke Stertenbrink, Eugen Puderbach, Achim Blindert, Mareike Keil und Hajo Dederichs.

Nachdem der Schülerspezialverkehr der Grundschulkinder der Grundschule Bad Münstereifel aus den Bereichen Uhlenberg und Seniorenzentrum Otterbach zum Ende des Schuljahres 2018/2019 durch das Unternehmen beendet wurde und sich kein Nachfolger finden ließ, werden die Grundschulkinder ab dem Schuljahr 2019/2020 mit dem Kleinbus des ÖPNV befördert. Ab Frühjahr 2020 sollte zudem der Citybus zur besseren Erschließung der Kernstadt eingerichtet werden, zunächst befristet bis zum Fahrplanwechsel Dezember 2021. Der genaue Zeitpunkt war abhängig von der Beschaffung des Fahrzeugs.

Am 02. März 2020 startete in Bad Münstereifel die neue Kleinbuslinie 772. Hierdurch werden die angrenzenden Wohngebiete besser an die Kernstadt mit ihren zahlreichen Geschäften angebunden – ein attraktives Angebot insbesondere für Seniorinnen und Senioren.

Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zeigt sich hoch erfreut: „Mit dem Angebot des CityBus verbessert sich die Mobilität für alle in der Kernstadt immens. Kuranlagen, öffentliche Einrichtungen und Nahversorgungsmöglichkeiten sind dadurch nicht nur für die Bewohnerschaft, sondern auch für die Beschäftigten und die Touristen einfacher und barrierefreier zugänglich. Wir freuen uns sehr über diese Bereicherung und wünschen allen eine gute Fahrt mit der Linie 772!“

Achim Blindert, Geschäftsbereichsleiter der Kreisverwaltung, ist sich sicher: „Durch die Einrichtung der 16 neuen Haltestellen in und um die Kernstadt ist eine wohnortnahe Abholung gewährleistet. So können zahlreiche Geschäfte sowie Ärzte bequem mit dem Bus erreicht werden.“

Die Linie, die von der RVK-Niederlassung in Euskirchen aus gefahren wird, ist als Kleinbuslinie geplant. Geschäftsführer Eugen Puderbach begrüßt das neue Angebot: „Die RVK scheut sich nie, individuelle Lösungen zu finden. So haben wir seit 2010 vermehrt Kleinbusse eingesetzt, da sie zum einen schwer erreichbare Standorte, z. B. in Innenstadtbereichen, in Wohngebieten mit kleineren Straßen oder auch in Höhenlagen anfahren können und zum anderen spritsparender sind. Ab August werden im Sinne des Klimaschutzes auch zwei Erdgas-Kleinbusse die bestehende Flotte im Testbetrieb ergänzen. Aber – bei allen Vorteilen – Kleinbusse sind keine allumfassende Lösung, da sie nicht den Bedarf zu Stoßzeiten und in Ballungsbereichen abfedern können.“

Bei der anschließenden Probefahrt wurde besonders begrüßt, dass die älteren Menschen aus dem Bereich Windhecke sich über das Angebot sehr freuen werden, da die Ärzte und auch das Schwimmbad für sie nun leichter zu erreichen sein wird.

Der CityBus fährt montags bis freitags im Zeitraum von 7.55 bis 19.42 Uhr, und zwar annähernd im Stundentakt (Fahrten für den Schülerverkehr weichen hiervon ab). Die Haltestellen werden in zwei Ringverkehren bedient: Einmal zwischen Bad Münstereifel Klosterplatz – Wohngebiet Windheckenweg und Ashfordstraße über Kurhaus – Orchheimer Tor – Eifelbad zum Bahnhof. Und beim zweiten Ring ab Bahnhof über Gewerbegebiet Ärztehaus zum Wohngebiet Uhlenberg – Seniorenzentrum Otterbach – Gewerbegebiet Ärztehaus zum Bahnhof und Klosterplatz.

Mini-Fahrpläne zur neuen Buslinie gibt es im Bus, in der Kurverwaltung Bad Münstereifel oder im Internet unter: www.rvk.de.

Immer „up to date“: Unter www.rvk.de/verkehrsmeldungen können aktuelle Verkehrsmeldungen abonniert werden. Automatisch erhält man dann per E-Mail unter anderem Informationen über bevorstehende Baustellen und Umleitungen. Dieser Service gilt übrigens für alle Buslinien, die die RVK betreibt.

Weitere Informationen gibt es auch telefonisch über die RVK-Service-Nummer 0180 6 13 13 13 (Festnetz 20 Cent/Anruf; Mobil max. 60 Cent/Anruf).

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular