Menü-Icon

Briefwahlantrag

Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Europawahl am 9. Juni 2024

Am 9. Juni 2024 findet die Europawahl statt. Neben der Vor-Ort-Wahl im Wahllokal, ist die Beantragung von Briefwahlunterlagen möglich.

Zur Beantragung sind Familienname, Vornamen, Geburtsdatum und Wohn­anschrift anzugeben. Sollten Sie Briefwahlunterlagen für einen anderen mitnehmen wollen, ist hierzu eine schriftliche Vollmacht erforderlich.

Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist wie folgt möglich:

  1. schriftliche Beantragung per Post im frankierten Briefumschlag (oder per Telefax, E-Mail (wahlen@bad-muenstereifel.de) sowie sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung),
  2. online (mit den Daten der Wahlbenachrichtigung) über die städtische Homepage: www.bad-muenstereifel.de,
  1. Ab dem 08. Mai, Abholung im Wahlamt zu den u. g. Öffnungszeiten (unter Vorlage Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte bzw. Ihres Ausweises).

Postalisch beantragte Briefwahlunterlagen mit der Wahlbenachrichtigung, müssen ausreichend frankiert und an das Wahlamt adressiert sein.

Eine telefonische Antragstellung ist nicht zulässig!

Öffnungszeiten des Wahlamtes ab Mittwoch, dem 8. Mai 2024:

montags bis freitags:

08:30 Uhr bis 12:30 Uhr

zusätzlich donnerstags:

14:00 bis 18:00 Uhr