Menü-Icon

Flüchtlingshilfe in Bad Münstereifel

Immer mehr Flüchtlinge erreichen Bad Münstereifel. Die Stadtverwaltung stellt ihnen eine Unterkunft und stattet sie mit Finanzmitteln für den Lebensunterhalt aus. Außerdem erhalten die Neuankömmlinge grundlegende Informationen zu Einkaufsmöglichkeiten, zur Nahverkehrssituation und zur Nutzung des Mobilpasses. Sie werden auf die Nutzung der Tafel und der Kleiderkammer hingewiesen und erhalten Wegbeschreibungen zu verschiedenen Institutionen auf Kreisebene wie Ausländeramt, Job Center u.a.. Bei Fragen und Bedürfnissen steht das Sozialbüro der Stadt als Ansprechpartner zur Verfügung.  Zusätzlich ist die Stadt bemüht, bereits länger hier lebende Personen in die Aufnahme der Neuankömmlinge einzubinden. Hierzu vermittelt sie bereits am Tag der Ankunft Kontakte zu Personen, die den gleichen oder ähnlichen kulturellen Hintergrund haben wie die Neuankömmlinge und mit ihnen die Muttersprache teilen.

Integration lebt vom täglichen Miteinander von neuen Nachbarn und Einheimischen. Die Stadt ist deshalb den vielen Ehrenamtlichen sehr dankbar, die diese Aufgabe mit dem Ziel einer gelingenden Integration übernehmen. Sie sind behilflich bei Behördenbesuchen, bei der Vereinbarung von Arztterminen, bei der Erläuterung von amtlichen Schreiben, die die Neuankömmlinge erhalten, bei der Vermittlung von Deutschkursen, bei der Suche nach einem Kindergartenplatz, später nach einer Wohnung und vielem mehr. Vor allem pflegen sie auf diese Weise den Kontakt zwischen Neuankömmlingen und Einheimischen, was ganz wichtig ist für eine gelingende Integration. Das gilt insbesondere für den Gebrauch der deutschen Sprache, denn ohne Sprachkenntnisse gibt es für die Neuankömmlinge keine Perspektive. Hier bietet sich für sozial eingestellte und engagierte Mitbürger ein breites Betätigungsfeld, denn viele Neuankömmlinge sind derzeit noch ohne Betreuung. Sie kommen aus den verschiedensten Ländern und haben die unterschiedlichsten kulturellen Hintergründe.

Wenn Sie hier eine Möglichkeit sehen, sich einzubringen, und sei es nur für zwei oder drei Stunden pro Woche, oder einfach nur Fragen haben zu diesem Thema,  dann melden Sie sich bitte unter  ehrenamt[at]kirche-muenstereifel.de  oder  j.baltes[at]bad-muenstereifel.de . Hier kann Ihnen auch Kontakt zu bereits in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe Tätigen vermittelt werden.

Sollten Sie keine Zeit erübrigen können, wohl aber gerne etwas spenden wollen, so steht Ihnen folgendes Konto zur Verfügung:

Kath. Kirchengemeinde Bad Münstereifel

IBAN: DE05 3825 0110 3014 72

BIC: WELADED1EUS

Stichwort: Flüchtlingshilfe BAM

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular