Menü-Icon

Neuer Entsorger für Rest- und Biomüll ab 01.01.2022

Zum 31.12.2021 laufen die Sammlungs- und Transportverträge mit der Fa. Schönmackers aus. Die im vergangenen Jahr durchgeführte europaweite Ausschreibung im Zusammenschluss mit 9 Kommunen des Kreises Euskirchen führte in der Submission zu dem Ergebnis, dass der Auftrag zur Sammlung und zum Transport von Rest- und Biomüll ab 01.01.2022 an die Fa. RMG GmbH vergeben wurde.

Die Fa. Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG erhielt bei dieser Ausschreibung weiterhin die Aufträge zur Sammlung und Entsorgung von PPK (blaue Tonne), Sperrmüll, Elektrogeräten, Schadstoffen, Grünschnitt und Weihnachtsbäumen und wird darüber hinaus auch weiterhin für die dualen Systeme die LVP-Leerung (gelbe Tonne) durchführen.

Aufgrund des Unternehmerwechsels müssen alle Abfallmietgefäße für Rest- und Bioabfall getauscht werden.

Die Neuaufstellung der Mietgefäße durch die Fa. RMG GmbH ist im Stadtgebiet in der 44. und 45. Kalenderwoche vorgesehen. Diese neuen Gefäße dürfen jedoch erst ab dem 01.01.2022 befüllt und zur Leerung bereitgestellt werden.

Einem Abzug der alten Rest- und Biomüll-Mietgefäße durch die Fa. Schönmackers bereits ab Anfang November – wie der heutigen Tagespresse und dem Hinweis in der Müllalarm-App zu entnehmen –  hat die Stadt Bad Münstereifel nicht zugestimmt. Dem Abzug dieser Gefäße wird frühestens mit der letztmaligen Rest- und Biomüllentleerung eines jeden Abfuhrbezirks im Dezember zugestimmt.

Ausführliche Details und Termine zur Tonnentauschaktion folgen in den nächsten Wochen über einen Informationsbrief per Postwurfsendung an sämtliche Haushalte im Stadtgebiet.

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular