Menü-Icon

Wenn die Stadt in neuem Glanz erstrahlt

In den kommenden Wochen glänzt die Kernstadt Bad Münstereifels in ihrer neuen Winterbeleuchtung. Unter dem Motto „Lebendige Zentren – Erhalt und Entwicklung der Orts- und Stadtkerne“ wurde diese Erneuerung als erstes Projekt im Rahmen des Städtebauförderprogramms, mit finanzieller Unterstützung durch das Land NRW und die Bundesrepublik Deutschland, umgesetzt und soll der Aufwertung und Attraktivierung der Kernstadt dienen. Im Zuge dieses Programms ist ein Verfügungsfonds etabliert worden, der sich zu 50 % aus privaten und höchstens zu 50 % aus öffentlichen Mitteln speist. Dadurch ist es engagierten Akteuren und der Bewohnerschaft möglich, sich aktiv an der Gestaltung des öffentlichen Raums zu beteiligen und diese zu unterstützen. Über die Projekte, die mit diesem Verfügungsfonds durchgeführt werden sollen, entscheidet der Fachbeirat des Integrierten Stadtentwicklungs- und Handlungskonzepts Bad Münstereifels. Er setzt sich aus privaten Akteuren, Initiativen aus Bad Münstereifel und Vertretern der Politik zusammen.

Das Bild zeigt die Lichtinstallation in der Kernstadt

Lichtinstallation in der Kernstadt (Foto: Hubert Jost)

Das Bild zeigt die Initiatoren und Akteure der Aktion

Engagierte Stadtkernakteure. Vordere Reihe von links: Bodo Kerstin, Marc Brucherseifer, Sabine Preiser Marian; hintere Reihe von links: Denis Akkoyun, Matthias Dürr, Klaus-Peter Zink (Foto: Hubert Jost)

Das Bild zeigt die neue Lichtinstallation am Markt

Neue Lichtinstallation durch den Verfügungsfonds (Foto: Hubert Jost)

Das Bild zeigt den Blick auf das Orchheimer Tor

Blick auf das Orchheimer Tor (Foto: Hubert Jost)

Ein weiteres Ziel dieses Fonds ist es, das Miteinander der verschiedenen Kernstadtakteure und ihre Kooperation untereinander zu stärken und zu verbessern.  Dass die ersten Hürden bei der Erreichung dieses Ziels bereits genommen wurden, stellte auch Herr Bodo Kerstin Vorsitzender des „stadtmarketingverein bad münstereifel aktiv e.V.“ fest. So lobte er: „Die Weihnachtsbeleuchtung ist Ausdruck einer guten Zusammenarbeit zwischen „stadtmarketingverein“, City Outlet und der Stadt Bad Münstereifel“. Die Winterbeleuchtung soll ein einheitliches und harmonisches Stadtbild schaffen. Hierzu wurden 17 moderne Leuchtmittel vom Werther Tor bis zum Orchheimer Tor sowie in der Marktstraße installiert. 

„Es sind schwierige Zeiten“ merkte Herr Marc Brucherseifer vom City Outlet an, „wir sind froh, mit ein wenig Licht etwas Freude bringen zu können und auch ohne Weihnachtsmarkt die Vorweihnachtszeit zu einer besinnlichen Zeit werden zu lassen“.

Zusätzlich zu den Lichtinstallationen wurde die Kernstadt mit 80 Weihnachtsbäumen, die durch den „stadtmarketingverein“ in der Kernstadt aufgestellt wurden, geschmückt. Dies wurde coronagerecht in Zweier-Teams, ehrenamtlich durch Mitglieder der in Bad Münstereifel ansässigen Vereine, durchgeführt.

Auch Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zeigte sich begeistert über die neue harmonische Winterbeleuchtung der Stadt. „Besonders schön fand ich den Stern im Orchheimer Tor und die Glühbirnen in den Bäumen am Nimm Ess mit.“

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular