Menü-Icon

Schleidpark soll in den nächsten Jahren mit Mitteln der Städtebauförderung neugestaltet werden

Citymanagement hat zahlreiche Ideen aus der Bürgerschaft gesammelt

Das Bild zeigt den Schleidpark Bad Münstereifel

Bei frischen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein hat am 17. April zwischen 11 und 16 Uhr eine Bürgerbefragung im Schleidpark zu dessen geplanter Umgestaltung stattgefunden. Die Stadt Bad Münstereifel und das Citymanagement haben zuvor die Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, Ideen und Vorschläge für die Parkgestaltung einzubringen. Ziel der Befragung war es nicht, Ideen für die Nachnutzung des ehemaligen Parkhotels zu sammeln. Im Mittelpunkt standen vielmehr die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger, wie zukünftig die Grün- und Wiesenflächen, die Wege und Sitzgelegenheiten sowie die Wasserflächen genutzt und gestaltet werden sollen.

Unter strenger Beachtung der Coronaschutzverordnung haben Philipp Dreger und Sven Wörmer vom örtlichen Citymanagement die Bürgerbefragung durchgeführt. Knapp 30 Teilnehmende sind an diesem schönen Frühlingstag der Einladung gefolgt und haben an der Befragung teilgenommen. Junge Familien mit Kindern, Paare sowie Einzelpersonen in unterschiedlichen Altersgruppen haben ihre Anregungen und Wünsche für die Neugestaltung der Parkflächen mitgeteilt. Zu Beginn der Befragung hatten alle Teilnehmenden die Gelegenheit, den Park und seine Atmosphäre erst einmal auf sich wirken zu lassen, Geräusche oder auch Gerüche aufzunehmen. Ausgerüstet mit einem zuvor frisch desinfizierten Fragebogen, Klemmbrett und einem Sitzhocker haben sich die Teilnehmenden mit viel Engagement und Eifer dann an das Ausfüllen des Fragebogens gemacht. Die Mitarbeiter des Citymanagement standen jederzeit für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Folglich haben sich noch zahlreiche informative Gespräche vor und nach der eigentlichen Befragung zum Thema Schleidpark ergeben.   

Gegen Ende eines sehr konstruktiven Tages hat sich auch die Bürgermeisterin selbst noch einmal einen Eindruck von der Veranstaltung gemacht. Sie war hoch erfreut über die trotz der schwierigen Umstände rege Teilnahme und das große Interesse aus der Bürgerschaft an der Neugestaltung des Schleidparks. Dies zeigt die Wertigkeit, die diese Fläche als Erholungs- und Aufenthaltsort für die Bürgerinnen und Bürger hat.

Ein Blick in die ausgefüllten Fragebögen verrät Folgendes: Viele der genannten Ideen beziehen sich auf den Wunsch nach einer naturnahen und ökologischen Neugestaltung des Parks. Der wertvolle Baumbestand und die örtliche Fauna und Flora sollen erhalten und geschützt werden. Aber auch neue Funktionen und Nutzungen sollen nach Ansicht der Befragten den Park ergänzen. So sollen neue Kneippelemente und Wasserspiele das Thema Wasser und den Gesundheitsaspekt zukünftig noch mehr in den Vordergrund stellen. Aber auch verbesserte Angebote für Kinder und Aufenthaltsbereiche für Jugendliche sowie ein kleines gastronomisches Angebot in Form eines Kiosks oder Pavillons stehen auf der Wunschliste der Befragten.

Das Citymanagement hat alle Ergebnisse dokumentiert und an die drei Büros, die im Rahmen eines Wettbewerbs eigene Ideenkonzepte entwickeln, weitergegeben. Die ausführliche Ergebnis-Dokumentation kann auf der Homepage der Stadt Bad Münstereifel eingesehen werden.

Hier finden Sie die ausführliche Ergebnis-Dokumentation zum Download (pdf-Datei, 0,9 MB)...

Die Büros haben nun die Möglichkeit, zu prüfen und frei zu entscheiden, ob und welche Anregungen aus der Bürgerschaft in die Konzepte übernommen werden können. Die Entscheidung, welches Ideenkonzept am besten geeignet ist für die Neugestaltung des Schleidparks, treffen die politischen Vertreterinnen und Vertreter der Stadt. Das Gewinnerkonzept soll im Nachgang der Bürgerschaft präsentiert werden. Für die Neugestaltung des Schleidparks stehen insgesamt ca. 680.000 Euro aus der Städtebauförderung zur Verfügung.  

Weitere Informationen erhalten sie beim Citymanagement Bad Münstereifel

Dr. Sven Wörmer

Philipp Dreger

Telefon: 02253 505160

E-Mail: citymanagement[at]bad-muenstereifel.de

 

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular