Menü-Icon

Bauschuttkippe in Iversheim geschlossen

Die Bauschuttkippe in Iversheim musste auf Grund diverser Müllablagerungen, die nicht mehr in Verbindung mit dem Hochwasserereignis stehen, leider geschlossen werden.
Es besteht die Möglichkeit für einzelne, nicht elementarschadenversicherte Grundstückseigentümer, weiterhin anfallenden Bauschutt zur Abfuhr telefonisch unter 02253 505-206 anzumelden.
Alternativ wird klarer, wiederverwendbarer und sortierter Bauschutt von Flutopfern in der Bauschuttrecyclinganlage der Firma Glasmacher & Söhne GmbH & Co. KG, Strempter Heide, 53894 Mechernich kostenpflichtig angenommen. Tel.-Nr. 02443-9868026

 

Abfallentsorgung für Hochwassermüll

Informationen des Kreises Euskirchen zur Abfallentsorgung...


 

Bauschutt-Lagerplatz auf dem Sportplatz Iversheim

Auf Grund der hohen Nachfrage wird die Betreibung der Bauschuttkippe auf dem Sportplatz Iversheim bis zum 03.09.2021 verlängert. Die Öffnungszeiten sind Mo-Sa. 7.00-17.00 Uhr.

Der Bauschutt sollte sortiert nach
• Beton, Ziegel, Putz
• Fliesen, Keramik
• sulfathaltige Baustoffe, Gasbeton, Gipsputz
• Bimsstein, Leichtbausteine
angeliefert werden.

 


 

Müllabfuhr
Stand 20.08.2021


In Iversheim erfolgt bis Ende September die Müllabfuhr schon morgens um 5:00 Uhr.
Eine Nachfahrt ist nicht möglich.
Bitte die Tonnen zeitig für die Abfuhr bereitstellen.

 


 

Sachstandsmitteilung Abfallbeseitigung aufgrund der Hochwasserkatastrophe (Stand 18.08.2021)

Die eingerichteten Sperrmüllplätze (Ortseingang Schönau, Kohlstraße, Karl-Hürten-Platz, Eifelbad, Hirnbergweg, Sportplatz Bad Münstereifel, L194 Iversheim, Arloffer Thonwerke und Alte Müllkippe in Arloff) wurden abgefahren und sind geschlossen.

Nun anfallender Sperrmüll muss wieder, wie vor der Katastrophe, bei der Firma Schönmackers angemeldet werden.

Container für die weißen Waren (Kühlschrank usw.) wurden ersatzlos abgefahren. Diese müssen ebenfalls zur E-Geräte-Sammlung angemeldet werden.

Äste, Bäume und dergleichen können an den Sammelplatz in Mahlberg, Am Lindchen, Wanderparkplatz Michelsberg, abgeliefert werden.

Boden wird auf dem Parkplatz Hundsbendchen in Richtung Rodert gesammelt. Schlamm wird auf dem Parkplatz Marienbäumchen in Richtung Nöthen gesammelt.

Die Müllabfuhr läuft von nun an wieder nach dem Abfuhrkalender.

 


 

Hausmüllsammelstellen in der Kernstadt

Da in der Kernstadt die Hausmüllentsorgung überwiegend nicht möglich ist, wurden zentrale Ablageort eingerichtet. 

Die Ablageorte sind:

  • Am Orchheimer Tor/ Ecke Große Bleiche
  • Am Werther Tor
  • Am Parkplatz B 51 / Burg / Fahrtrichtung Euskirchen rechts

Dort können entweder die noch vorhandenen Tonnen zur Leerung gem. Abfallkalender bereit gestellt oder aber gebündelte Säcke abgelegt werden.

Gelbe Säcke zur Trennung des Leichtverpackungsabfalls sind im Rathaus, Zimmer 120, erhältlich.


 

Abfallwirtschaftszentrum (AWZ):

Sonstige „Hochwasserabfälle“

Am Abfallwirtschaftszentrum können aus den betroffen Hochwasserhaushalten Abfallstoffe kostenlos angeliefert werden.

  • Hier muss gemäß der Abfallsatzung getrennt werden.
  • Die Anlieferer müssen sich mit Namen und Adresse ausweisen.
  • Nicht getrennte Abfallanlieferungen können nicht angenommen werden.

Beispiele typischer (Bau)- Abfälle, die getrennt voneinander angeliefert werden müssen:

  • Altholz (I-III): Hölzer aus dem Innenbereich, wie z. B. OSB-Platten, Parkett, Bretter, Laminat
  • gemischte Bauabfälle: Gipskarton, Kunststoffrohre, Styropordämmung, Trittschalldämmung
  • Asbesthaltige Baustoffe (= gefährlicher Abfall; anzuliefern in mit dem Asbest-Logo gekennzeichneten Big-Bags oder Plattensäcken).
  • Dämmmaterial, wie Glaswolle, Steinwolle (Annahme als gefährlicher Abfall, anzuliefern in einem extra gekennzeichneten Transportsack "KMF")
  • Heizöltank aus Kunststoff: Muss ausgewischt und einmal geteilt angeliefert werden. Die ölverschmutzten Putzlappen zählen zum Sonderabfall.
  • Elektroaltgeräte: Radio, Fernseher, Nachtspeicheröfen (Nachtspeicherheizeräte sind staubdicht zu verpacken. Kostenlose Anlieferung am AWZ nur unzerlegt)
  • Sonderabfälle (voneinander trennen): Batterien, Feuerlöscher, Lacke, Klebstoffe, Desinfektionsmittel, Pflanzenschutzmittel etc., Flyer Sonderabfälle siehe Link:
  • Bodenaushub aus der Mechernich-Kaller Bleibelastungszone (keine sonstigen Belastungen, wie Heizöl)

Schlamm kann im AWZ nicht angenommen werden, ebensowenig Ast- und Strauchwerk mit Boden- oder Schlammanhaftungen.

Der Entsorgungsweg von Abfällen, die in Gewerbe- oder Industriebetrieben durch das Unwetter entstanden sind, muss vorab mit der Abfallberatung des Kreises Euskirchen abgesprochen werden!

Kontakt: abfallberatung@kreis-euskirchen.de; Tel.: 02251-15-530

Anlagen
Sortierhilfe AWZ
Sortierhilfe Kommunale Sammelplaetze

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular