Menü-Icon

e-regio informiert: Aktuelle Informationen rund um die Wärmeversorgung

Unsere große Herausforderung nach der Flutkatastrophe ist, die Menschen in der Region wieder mit Wärme zu versorgen. Dafür setzen wir gerade alle Hebel in Bewegung. Die betroffenen Bürgerinnen und Bürger stehen angesichts der nahenden Heizperiode vor vielen Fragen. Dazu haben wir auf unserer Webseite Informationen zusammengestellt, die wir laufend aktualisieren.  Nutzen Sie hierzu gerne unsere Seite „Aktuelle Informationen“:

Stromversorgung

Stromversorgung: Achtung Brandgefahr!!!

Vor Einschaltung des Stroms in den Häusern unbedingt durch einen ausgebildeten Elektriker gründlich begutachten lassen!!!

Es wird eindringlich davor gewarnt, alte, durchnässte Sicherungselemente wieder in Betrieb zu nehmen. Es besteht allerhöchste Brandgefahr!!!
Westnetz rät, keine durch das Hochwasser beschädigten Häuser und dergleichen am Stromnetz einzuschalten, ohne, dass diese von einem Elektriker begutachtet wurde. Das gilt auch dann, wenn der Hausanschlusskasten wieder unter Spannung steht!

Wichtiger Hinweis: Unter keinen Umständen sollten Hausanschlusskästen geöffnet werden (beispielsweise damit diese besser trocknen). Ein solches Vorgehen birgt Lebensgefahr. Der Hausanschlusskasten darf dann auf keinen Fall berührt werden. Sollten Sie feststellen, dass Ihr Hausanschlusskasten geöffnet ist, melden Sie sich bitte unverzüglich bei der Westnetz-Störungshotline unter 0800-4112244.

 

Informationen des Kreises Euskirchen zur Stromversorgung...

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular