Menü-Icon

Neuigkeiten

Babybegrüßungsbesuche - ein Willkommen an die Kleinsten

Seit 2012 wird auch in Bad Münstereifel jedes neugeborene Kind mit einem Babybegrüßungsbesuch der zuständigen Mitarbeiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) der Kreisverwaltung Euskirchen willkommen geheißen.

Das Bild zeigt die Akteure der Babybegrüßungsbesuche in Bad Münstereifel

von links: Verena Pfeil (ASD, zuständig für das Höhengebiet), Esther Genz von Nähtechnik Seidel, Dr. Waltraud Stening von der Bürgerstiftung, Irina Neuhausen (ASD, zuständig für die Kernstadt), Ralf Seidel und Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian

In Bad Münstereifel werden die Besuche sehr gut angenommen. Verena Pfeil vom ASD: „Wir haben kaum Absagen, allenfalls Verschiebungen, z.B. weil auch der Vater bei dem Besuch mit dabei sein möchte.“ Mit im Gepäck haben die Mitarbeiterinnen stets eine Menge Informationsmaterialien über familienunterstützende Angebote. Die ein oder andere Kommune legt den Kindern zudem ein Geschenk bei. Auf Initiative von Frau Dr. Stening von der Bürgerstiftung Bad Münstereifel wurde von Beginn an jedem Neugeborenen als Geschenk ein Handtuch mit aufgesticktem Namen mit auf den Lebensweg gegeben. Dies ist nicht nur ein geschmackvolles und individuelles sondern auch ein sehr nachhaltiges Geschenk, an dem die Kinder noch lange Freude haben werden (sicherlich tauchen schon die ersten dieser unverwechselbaren Handtücher beim Schulschwimmen auf). Hinzu kommt als Geschenk der Stadt für jedes Kind eine Familien-Freikarte für das eifelbad. Hier berichtet die ASD-Mitarbeiterin Irina Neuhausen: „Die eifelbad-Karte ist bei den Eltern sehr beliebt, da wir in Bad Münstereifel ein familienfreundliches Schwimmbad haben. Da können gleich die Geschwister mitgehen.“ Insgesamt ist somit ein schönes und individuelles Startpaket für die Jüngsten Bad Münstereifels zusammen gekommen.

Entspannt und funktionierend ist die Zusammenarbeit von Bürgerstiftung, Stadtverwaltung, Allgemeinem Sozialen Dienst und der Firma Nähtechnik Seidel, die die Handtücher seit 2016 mit Namen bestickt und liebevoll verpackt. Hierfür einen großen Dank an alle Beteiligten!

Die Freude der Eltern über das persönliche Geschenk ist groß, was auch die ASD-Mitarbeiterinnen zu spüren bekommen. Verena Pfeil: „Diese schönen und individuell gestalteten Tücher dienen uns einmal mehr als Türöffner! Das Säckchen ist in Bad Münstereifel gut gefüllt.“ Seit Anfang 2019 unterstützt nämlich auch die Firma Sterntaler die Begrüßungsbesuche. Jedes Kind bekommt eine kleine Marienkäferrassel, sowie einen Gutschein für eine Spieluhr und einmalig 10% auf einen Einkauf im lokalen Outlet-Store von Sterntaler. Die Firma Nähtechnik Seidel sieht die jungen Mütter dann teils in Nähkursen wieder. Ralf Seidel: „Heutzutage wird wieder mehr genäht - sicher auch, weil das Thema Nachhaltigkeit groß geschrieben wird“. Wer weiß, vielleicht wird sich eins der Kinder im Verlauf auch in einem Kindernähkurs einfinden.

Circa 130 bis 140 Neugeborene werden jährlich in Bad Münstereifel angemeldet. Bürgermeisterin Sabine Preiser Marian freut sich auf jeden Fall „über die schöne Symbiose verschiedener Unternehmen, der Stadtverwaltung, der Bürgerstiftung und dem Jugendamt. Schöner kann man keine Neubürger*innen willkommen heißen!“

Die Bürgerstiftung braucht dringend nochmal Spenden für dieses regelmäßige und schöne Projekt. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann mit einer Spende, Verwendungszweck Babybegrüßungsbesuche, helfen.

Spendenkonten Bürgerstiftung Bad Münstereifel:

Kreissparkasse Euskirchen

IBAN: DE34 3825 0110 0001 6528 66

BIC: WELADED1EUS

Volksbank Euskirchen

IBAN: DE57 3826 0082 3014 3980 14

BIC: GENODED1EVB

Kontakt

Stadt Bad Münstereifel
Marktstraße 11-15
53902 Bad Münstereifel

Tel: 02253/505-0
Fax: 02253/505-114
E-Mail: info@bad-muenstereifel.de

Gerne können Sie uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen - wir freuen uns, von Ihnen zu hören und werden Ihre Anfrage baldmöglichst bearbeiten.

Ansprechpartner finden
zum Kontaktformular