Rodert


RODERT, ehemalige Stadtgemeinde Münstereifel
427 m über NN 
468 Einwohner (Stand: 31.12.2017)
Kapelle Sieben Schmerzen Mariae (Festtag: 15. September)

Spätestens seit dem Ende des 12. Jahrhunderts gehörte Rodert zur Stadtgemeinde Münstereifel.
Seit 1969 ist es ein Stadtteil der Stadt Bad Münstereifel.
Als Standort einer Jugendherberge ist Rodert heute überregional bekannt.
Die Kapelle zu den Sieben Schmerzen Mariens wurde 1958 von der Roderter Dorfbevölkerung errichtet. Die neugotische Backsteinkapelle des 19. Jahrhunderts wurde als Chor in den Kapellenbau einbezogen.