Limbach


LIMBACH, ehemalige Gemeinde Houverath
369 m über NN
91 Einwohner (Stand: 31.12.2016)

Gemeinsam mit Houverath gehörte Limbach bis 1794 zur Grafschaft Blankenheim. Von 1816 bis 1969 gehörte es zur Gemeinde Houverath.
Während Limbach immer dem Regierungsbezirk Köln zuzurechnen war, gehörte es bis zum 1. Oktober 1932 zum Kreis Rheinbach, ehe es nach dessen Auflösung zum Kreis Euskirchen kam, dem es auch heute noch angehört.
Seit dem 1. Juli 1969 ist Limbach ein Stadtteil der Stadt Bad Münstereifel.