Standrohrvermietung


Standrohr-Vermietung:

Wenn Sie vorhaben aus öffentlichen Hydranten Wasser für Bauzwecke zu entnehmen, dann sind hierfür Hydrantenstandrohre mit Wasserzähler der Stadtwerke Bad Münstereifel zu benutzen. (§ 23 Abs. 4 Wasserversorgungssatzung der Stadt Bad Münstereifel)

Die Standrohre können bei den Stadtwerken für ein Entgelt i.H.v. 1,02 € je angefangenem Kalendertag, mindestens jedoch 10,00 €, gemietet werden.

Das entnommene Wasser wird nach den jeweils für das laufende Jahr geltenden Wassergebühren berechnet, welche Sie auf unserer Internetseite einsehen können: hier.

Bei der Ausgabe eines Standrohres mit Wasserzähler einschließlich Hydrantenbedienschlüssel ist ein Pfandgeld zu entrichten. Bei Rückgabe des Standrohres in einwandfreiem Zustand wird das Pfandgeld, abzüglich des zu berechnenden Wasserverbrauchs und der Standrohrmiete, auf Ihr Konto erstattet.
(§ 9 Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserversorgungssatzung der Stadt Bad Münstereifel)

Die Sicherheitsleistung beträgt für:

Private Bauherren                     250,00 €

Unternehmen                            500,00 €

Das Pfandgeld ist bei der Stadtkasse in bar oder per Verrechnungscheck einzuzahlen.

Eine Standrohrausgabe für Poolbefüllungen erfolgt nicht, da das Poolwasser - durch Gebrauch in seiner Eigenschaft verändert - rechtlich als Schmutzwasser zu bewerten ist und dem öffentlichen Kanal wieder zugeführt werden muss.

Am Hydranten entnommenes Wasser hat keine gesicherte Trinkwasserqualität. Daher werden für Veranstaltungen mit Nutzung in Spültheken oder Sanitärbereichen keine Standrohre ausgegeben, ebenso nicht zur Viehtränke.

Hinweis für den Umgang mit dem Standrohr:
Bevor Sie das Standrohr auf den Hydranten aufsetzen, empfiehlt es sich, nach der Öffnung mit dem Hydrantenschlüssel den Hydranten kurz durchspülen zulassen. Warten Sie einen kurzen Moment, bis sich der darin abgelagerte Schmutz aus der Hydrantenöffnung entfernt hat und setzen Sie anschließend das Standrohr auf. Somit wird eine Beschädigung des Standrohres vermieden.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrer Sachbearbeiterin, Frau Jöbges.

Stadtwerke Bad Münstereifel
2 OG., Zimmer 134
Marktstraße 15
53902 Bad Münstereifel

Tel.  02253/505-173
Fax. 02253/505-172

stadtwerke@bad-muenstereifel.de