Soziale Einrichtungen



Beratungsstellen/Soziale Dienste


Bei den Beratungsstellen erhalten Sie Informationen, persönliche Hilfe und Beratung

Sozialbüro der Stadt Bad Münstereifel

Rathaus Marktstr. 15, 53902 Bad Münstereifel

Infostelle: 02253/505-0

Das Sozialbüro ist geöffnet:
Montags, donnerstags und freitags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Donnerstags zusätzlich von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Das Sozialbüro ist dienstags und mittwochs für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. Bitte vereinbaren Sie ggf. telefonisch einen Termin.

    

Wohlfahrtsverbände und andere Sozialberatungsstellen            


Arbeiterwohlfahrt - Kreisverband Euskirchen e.V., Am Kahlenturm 1, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251/7937-0

Caritasverband für das Kreisdekanat Euskirchen e.V., Wilhelmstr. 52, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251/7000-0

Diakonisches Werk Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Str. 12, 53879 Euskirchen, Tel. 02251/92900

Deutsches Rotes Kreuz
, Jülicher Ring 32b, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251/7911-0

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Kreisgruppe Euskirchen, Am Schwalbenberg 3, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251/7025817

Opfer-Netzwerk Euskirchen e.V., Postfach 1598, 53865 Euskirchen, www.opfer-netzwerk.de

Verein Haus Sonne e.V., Betreuungsbüro und Beratungsstelle für ambulante Hilfen, Trierer Str. 23, 53902 Bad Münstereifel, Tel. 02253/932972

z.i.p., Zentrales Informationsbüro Pflege, Kreisverwaltung, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251/15-521



Gesundheitsvorsorge

In gesundheitlichen Fragen berät Sie:
·    Kreis Euskirchen, Abteilung Gesundheit, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen, Tel.: 02251/15-0.
·    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Ostmerheimer Str. 220, 51109 Köln, Tel. 0221/8992-0

Ernährung

Verschiedene Broschüren zur richtigen Ernährung erhalten Sie bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., Godesberger Allee 18, 53175 Bonn, Tel. 0228/3776600.

Die Krankenkassen bieten häufig Kurse zur gesundheitsbewussten Ernährung an. Bitte beachten Sie die entsprechenden Presseveröffentlichungen.

 

Mobiler sozialer Dienst für Senioren und behinderte Menschen

Der mobile soziale Dienst ist eine Einrichtung, die durch den Einsatz von Freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern folgende ambulante Hilfe anbietet:

- Hilfen zur Erhaltung und Erweiterung von Kontakten zur Umwelt:
  • Besuchsdienst (Gespräche, Vorlesen, Spiele usw.)
  • Hilfen beim Schriftverkehr
  • Begleiten bei Besuchen, Veranstaltungen, Ausflügen, Fahrten, Friedhofsbesuchen, Spaziergängen und Feiern

- Hilfen im Haushalt:
  • Einkaufen, Wäsche abholen
  • Hilfe beim Zubereiten von Mahlzeiten
  • Hilfe bei den täglichen Hausarbeiten

- Pflegerische Hilfen:
  • Hilfe zur Körperpflege
  • Hilfe beim Aufstehen und zu Bett gehen, beim An- und Auskleiden, beim Gehen, bei Körperübungen, beim Essen, Bettenmachen und Wechseln der Bettwäsche
  • Begleitung zum Arzt
  • sonstige pflegerische Hilfen Auskünfte erteilen alle Wohlfahrtsverbände im Kreis Euskirchen.

Eine kostenlose Übersicht über die Anbieter erhalten Sie bei:
Z.I.P. Zentrales Informationsbüro Pflege im Kreis Euskirchen, Kreisverwaltung, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen, Tel. 02251/15-521


Mahlzeiten-Dienste - Essen auf Rädern  

Zur gesunden Ernährung zählt eine warme Mahlzeit am Tag. Betagten Menschen bereitet es aber oft große Mühe, einkaufen zu gehen oder sich das Essen selbst zuzubereiten. In solchen Fällen bringt "Essen auf Rädern" die Mahlzeiten in Ihre Wohnung. Je nach Wunsch erhalten Sie Normalkost, Schonkost und Diätkost.

Auskünfte erteilen:

  Caritas Pflegestation Bad Münstereifel, Wertherstr. 75, 53902 Bad Münstereifel, Tel. 02253/180007
 
  Seniorenheim Haus Hardt, Haus Hardt 30-38, 53902 Bad Münstereifel, Tel. 02257/9000 (Für Effelsberg, Lethert, Holzem, Scheuerheck, Neichen, Wald. Weitere Orte auf Anfrage.)

Im Zentralen Informationsbüro Pflege des Kreises Euskirchen (Tel. 02251-15521) erhalten Sie kostenlos eine Übersicht der Anbieter mit Angabe der Preise und des Liefergebietes.


Haus-Notruf-Dienst

Der Haus-Notruf-Dienst sichert eine schnelle Hilfeleistung in sämtlichen Not- und Gefahrensituationen. Das Haus-Notruf-System besteht aus einem Grundgerät, das an Ihr Telefon angeschlossen wird und einem transportablen Funkfinger, den Sie immer bei sich führen. Tritt ein Notfall ein, senden Sie per Knopfdruck einen Notruf, und die Hausnotrufzentrale wird verständigt.

Haus-Notruf-Dienste bieten an:

  Deutsches Rotes Kreuz, Jülicher Ring 32 b, 53879 Euskirchen, Tel. 02251/7911-0

  Malteser Hilfsdienst Euskirchen, Franz-Sester-Str. 27, 53879 Euskirchen, Tel. 02251/65131

  Marienhospital Euskirchen, Gottfried-Disse-Str. 40, 53879 Euskirchen, Tel. 02251/900

  Häusliche Alten- und Krankenpflege Brigitte Trenzen, Klosterplatz 2, 53902 Bad Münstereifel, Tel. 02253/2481 (in Kooperation mit Vitact Hausnotruf).


 Druckansicht