schnelles Internet



Weitere Orte im Bad Münstereifeler Stadtgebiet bekommen schnelles Internet
Die Breitbandversorgung für die Region schreitet voran: Nach dem erfolgreichen Ausbau vieler Ortsteile der Stadt Euskirchen weitet die bn:t Blatzheim Networks Telecom GmbH ihre Aktivitäten nun auch auf zahlreiche Ortsteile von Bad Münstereifel aus. 
Dazu gehören die Ortsteile Scheuerheck, Neichen, Holzem, Lethert, Mahlberg, Recker-scheid, Soller, Hummerzheim, Effelsberg. Hier können schon bald bis zu 1.000 Haushalte mit Highspeed-Internetanschlüssen der bn:t versorgt werden. Geschwindigkeiten von bis zu 100.000 Kbit/s im Download und bis zu 40.000 Kbit/s im Upload können dann problemlos offeriert werden.

Möglich wird das durch die zum Einsatz kommende hochmoderne Vectoring-Technologie, mit der das Bonner Unternehmen das Internet gewissermaßen näher zum Kunden bringt. Bei dieser Technik endet der Kupfer-Hausanschluss nicht mehr wie bisher an der sogenannten Vermittlungsstelle, sondern an einem der vielen Anschalteinrichtungen, die die bn:t in den vorgenannten Ortsteilen aufbauen und über Glasfaser versorgen wird. Die hierdurch erreichte Verkürzung der Kupferleitung zum Kundengebäude ermöglicht es, Bandbreiten von bis zu 100.000 kbit/s bei zugleich höchster Qualität zu realisieren.

bn:t plant, gemeinsam mit der Stadt Bad Münstereifel, Informationsveranstaltungen für die betroffenen Haushalte durchzuführen.

Diese finden am Donnerstag, den 19.10.2017 um 19 Uhr im „Michelshof in Lethert“, Letherter Landstraße 14, 53902 Bad Münstereifel und am Dienstag, den 24.10.2017 um 19 Uhr im „Landgasthof zur Wasserscheide“, Wasserscheide 1, 53902 Bad Münstereifel statt.

Wer Fragen hat oder sich allgemein zum Angebot von bn:t informieren möchte, kann über die Info-Hotline unter 0800/228 228 5 oder per Mail Kontakt mit bn:t aufnehmen: info@bn-t.de. Auch im bn:t Shop in Meckenheim, Neuer Markt 52, stehen Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung. 


Freuen sich über den weiteren Ausbau im Münstereifeler Stadtgebiet mit schnellem Internet: Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, Rainer Piroth, Nikolaos Pantion (bn:t) und Stefan Lippertz (Stadt Bad Münstereifel)

Freuen sich über den weiteren Ausbau im Münstereifeler Stadtgebiet mit schnellem Internet: Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, Rainer Piroth, Nikolaos Pantion (bn:t) und Stefan Lippertz (Stadt Bad Münstereifel)


zurück
 Druckansicht