Neue E-Ladesäule von e-regio am Sittardweg



Der regionale Energieversorger e-regio aus Euskirchen installierte nun seine erste „E-Tanke“ in Bad Münstereifel. Diese steht im Bereich des öffentlichen Kurzzeitparkplatzes am Sittardweg. An der Säule können zwei Fahrzeuge mit bis zu je 22 kW geladen werden. e-regio-Kunden tanken kostenfrei.
Ladenetz weiter verdichten
Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian freut sich über die erste Stromtankstelle von e-regio in Bad Münstereifel: „Ein gutes Ladenetz ist die Voraussetzung für den Erfolg der E-Mobilität und der zentrale Standort mit seiner Nähe zu Schulen, der Heinz-Gerlach-Halle, dem Schwimmbad sowie Einkaufsmöglichkeiten und dem City-Outlet bietet sich für einen ‚Ladestopp‘ geradezu an – für Bad Münstereifeler aber auch für die Besucher unserer Stadt.“
e-regio-Geschäftsführer Christian Metze möchte den Ausbau des E-Ladenetzes weiter vorantreiben: „Gerade in ländlicheren Regionen, wo die meisten Familien ein zweites Auto haben, das nur kurze Strecken zurücklegt, wird E-Mobilität zu einer echten Alternative. Deshalb wollen wir in jeder der 18 Kommunen unseres Versorgungsgebietes Ladesäulen aufstellen.“



Am 28. Juni haben Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, e-regio-Geschäftsführer Christian Metze und e-regio-Geschäftsleiter Ludger Ridder die neue E-Ladesäule am Sittardweg offiziell in Betrieb genommen. Am 28. Juni haben Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, e-regio-Geschäftsführer Christian Metze und e-regio-Geschäftsleiter Ludger Ridder die neue E-Ladesäule am Sittardweg offiziell in Betrieb genommen.
Strom aus erneuerbaren Quellen
Für den ökologischen Erfolg von E-Mobilität ist aber auch entscheidend, aus welchen Quellen der Strom kommt. „An allen Stromtankstellen von e-regio tanken Nutzer umweltfreundlichen AquaStrom, der zu 100 % aus Wasserkraft gewonnen wird“, ergänzt e-regio Geschäftsleiter Ludger Ridder.
Insgesamt betreibt der regionale Energiedienstleister bereits acht Säulen in seinem Versorgungsgebiet.

Wie kann man laden?
Wer sein Fahrzeug an einer der e-Tanken aufladen möchte, benötigt lediglich eine Ladekarte, die unter www.e-regio.de/E-Tanke oder im e-regio-Kundencenter erhältlich ist. In Kürze wird das Laden zusätzlich auch über eine App ermöglicht. Karte und das Aufladen sind für e-regio-Kunden kostenlos. Darüber hinaus können Kunden bei der Anschaffung von E-Fahrzeugen vom Förderprogramm des Unternehmens profitieren.

zurück
 Druckansicht